Dr. med. Erwin Kirtscher

Inhaber und Ärztlicher Leiter

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Arbeitsmedizin, Notfallmedizin, Verkehrsmedizin, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Psychosomatische Grundversorgung

 

Weiterbildungsermächtigung zum "Facharzt für Arbeitsmedizin"/ Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin"

(36 Monate, voll)

Curriculum vitae

- 1999 bis 2005 Medizinstudium an der Ludwig Maximilians Universität zu München

- 2006 Assistenzarzt der Inneren Medizin, Oberschwabenklinik Wangen im Allgäu

- 2006 bis 2008 Assistenzarzt der Inneren Medizin, Privatklinik Dr. R. Schindlbeck, Herrsching

- seit 2008 aktive Notarzttätigkeit Seefeld, Kreis Starnberg, Berufsfeuerwehr München Pasing,  Landkreis Lindau

- 2008 bis 2011 Assistenzarzt der Inneren Medizin, Kinikum München Pasing

- seit 2011 "Facharzt für Innere Medizin"

- 2012 Assistenzarzt  der Arbeitsmedizin, Praxis für Arbeitsmedizin Dr. Ingrid Hahmann, Isny

- 2012 bis 2014 Assistenzarzt  der Arbeitsmedizin, ZF Friedrichshafen AG

- seit 2014 "Facharzt für Arbeitsmedizin"

- seit 2014 freiberuflicher Arbeitsmediziner, u. a. bei AGCO Fendt GmbH Marktoberdorf, Edelweissbrauerei Farny, Hochland Deutschland GmbH, CooperStandard GmbH, Engie Refrigeration GmbH u. a.

 

 

Dr. med. Alexander Vesper

Facharzt für Allgemeinmedizin, Manuelle Therapie, Psychosomatik,

Geriatrische Grundversorgung, Weiterbildung Betriebsmedizin

 

Curriculum vitae

- Studienorte Georg-August Universität Göttingen, Friedrich-Schiller Universität Jena, Friedrich Wilhelms Universität Bonn

- Promotion unter Prof. Dr. Hallier, Institut für Arbeits- und Umweltmedizin in Göttingen

- Praktische Ausbildung in Erfurt, Kapstadt (Südafrika), Bonn, Berlin und München 

- Fachsanitätszentrum Flughafen Köln-Wahn mit Medical-Evacuation und Mitbetreuung der Sportfödergruppe der Bundeswehr

- Justizkrankenhaus Fröndenberg Sauerland, Innere Medizin mit Notaufnahme, Hepatitis- und HIV Ambulanz, psychiatrische Aufnahme

- Helios Klinik Intensivmedizin, Wuppertal

- Landarztpraxis Dres. Müller, Hiller und Tiedemann Burscheid, Bergisches Land

- Arztpraxis Preuß, Leichlingen (Rheinland)

- Honorararzt für Kplus Verbund Innere Medizin, Studienklinik Focus in Neuss, Verkehrsmedizin beim TÜV Düsseldorf, Praxisvertretungen in Hausarztpraxen, Notdienst, Truppenarzt (Aachen, Siegburg, Düsseldorf und Köln)

- Obermedizinalrat beim Aufbau der Jugendjustizanstalt Wuppertal-Ronsdorf

- Niederlassung in Isny im Allgäu als Nachfolger Dr. Seifritz

 

 

Dr. med. Jan-Heiko Leuschke

Facharzt für Arbeitsmedizin, Facharzt für Allgemeinmedizin, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Notfallmedizin, Sportmedizin, Umweltmedizin, Chirotherapie, Taucherarzt, Reisemedizin, Hygienebauftragter, Ärztliches Qualitätsmanagement, Psychosomatische Grundversorgung, ermächtigter Strahlenschutzarzt, Zertifikat Luftfahrtmedizin, Disability Manager, Konflikt-Coach, Wirtschaftsmediation

- Praxiseintritt zum 01. Oktober 2018

- 1978 - 1984  Studium der Humanmedizin an den Universitäten Ulm, Hamburg, London

Beruflicher Werdegang

- seit 01.08.2015 Leiter Arbeitsmedizin Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter

- 2011 - 2015 Leiter Werksärztliche Dienste MB-Niederlassungen Bayern der Daimler AG

- 2009 - 2011 Werksärztlicher Dienst: Leiter Sozialberatung, Betriebliche Gesundheits-   förderung Werk Untertürkheim / Zentrale - Daimler AG, Stuttgart, Leiter Qualitätsmanagement - Health and Safety Daimler AG (Konzernebene) 

- 2008 - 2009 Leiter Werksärztlicher Dienst und Gesundheitsmanagement                         Mercedes Benz Werk Hamburg - Daimler AG

- 2002 - 2007 Leiter Gesundheitsmanagement MTU Aero Engines GmbH, München

- 2004 - 2006 Leiter Arbeitssicherheit Atena Engineering (in Personalunion als Leiter GM MTU )

- 1994 - 2002 Leitender Werksarzt PG Werk Mühlheim a. d. Ruhr/ Siemens AG

- 1993 - 1994 Werksarzt BASF Magnetics GmbH, Willstätt

                                                                                                                        

Dipl. Ing. Wolfgang H. Rüger

Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieur

Curriculum vitae

- Studium des Bauingenieurwesens an der Fachhochschule für Technik in Stuttgart, Abschluss 1972

- Eisenbahningenieur, 1973

- Betontechnologische Ausbildung, 1983

- Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, 1986

- Betriebswirtschaftliche Ausbildung USW, 1993

- 1973 bis 1981 Projektleiter, bautechnischer Sachbearbeiter und Bauwirtschaftsingenieur bei der Deutschen Bahn

- Seit 1982 Geschäftsführer der marbeton GmbH Fertigteilbau

- Seit 2014 Gründung eines Ingenieurbüros für Arbeitsschutz, Qualität und Betontechnologie, FaSi und SiGeKO in Oberschwaben und im Raum München

Kontakt

Ingenieurbüro für Arbeitsschutz Qualität, Betontechnologie.

08373/921946

wolfganghrueger@gmail.com

Carmen Riedl

Praxismanagerin, Medizinische Fachangestellte

Hier finden Sie uns

Praxis für Arbeitsmedizin

Internistische Privatpraxis

Dr. med. Erwin Kirtscher
Hauptstraße 54
88161 Lindenberg i. Allgäu

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08381/6095878

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Arbeitsmedizinisches Zentrum Allgäu

Anrufen

E-Mail

Anfahrt